.

Meine Daten

E-Mail
Kennwort:
»
 
Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer
Ihr Warenkorb ist zurzeit leer.
  • Neuerscheinung


    Unikatauflage
    in
    Manufaktur:


    Papier Fibel

    Papier-Fibel

    Papiere der Welt

    Ein Streifzug
    durch die
    faszinierende Welt
    des Papiers



    Zwei Bände
    mit 650 Papiermustern.

    In handgefertigter Bücherkassettte.

    >> Lesen Sie hier die Geschichte zum Buch

    Manufakturausgabe
    in 50 nummerierten Exemplaren


  • Die Sinnsprüche des Li Boyang, genannt Laotse

    von Mondrian Graf von Lüttichau

    Die 81 Sinnsprüche des Tao Te King - Daodejing
    Vollständige Übertragung als philosophisch-anarchistische Interpretation

    Broschur. 200 Seiten
    14 x 20 cm
    Mit Einbandschmuck und Farbfaksimiles


    ISBN:  978-3-9811148-3-6

    Preis:   9,00 Euro pro Stück
    inkl. gesetzl. Mwst, zzgl. Versandkosten
    Menge: Stück   




  • Detailbeschreibung

    Geprägter Broschureinband Die Sinnsprüche des Li Boyang, genannt Laotse Geprägter Broschureinband

    Mit Einband- und Buchschmuck
    Mehrere Ausklappseiten
    Farbfaksimiles
    Verwendete Papiere Die Sinnsprüche des Li Boyang, genannt Laotse Verwendete Papiere:

    - Broschureinband Gautama 300 g
    - Flora naturweiß 100 g
    - Flora altweiß 100 g
    - Resaoffset 60 g
    Farbfaksimiles Die Sinnsprüche des Li Boyang, genannt Laotse Farbfaksimiles

    Hommage an den Mentor
    Die Sinnsprüche des Li Boyang, genannt Laotse "Diese uralten Sinnsprüche
    sind das früheste Plädoyer
    für herrschaftslose Achtsamkeit
    und gegen Entfremdung
    von der Ganzheit des Lebens"

    Mondrian Graf von Lüttichau


    Eine interessante Darlegung des chinesischen Klassikers für den, der zu differenzieren vermag zwischen dem philosophischen Gedankengut der Anarchie und den landläufigen Vorstellungen eines Anarchismus als bloßer gewalttätiger Unordnung.
    Vor dem Hintergrund der westlichen philosophischen Idealvorstellung der Anarchie (Anarchie von griech.: ἀναρχία "Herrschaftslosigkeit") entwirft Mondrian Graf von Lüttichau eine im ersten Augenblick erstaundliche, bei genauerem Hinsehen aber sehr bedachte Auslegung der 81 Sinnsprüche des Tao Te King.

    Im philosophischen Sinne steht Anarchie für eine Gesellschaftsform ohne lenkende Staatsgewalt; eine Gesellschaft freier gleichberechtigter Menschen ohne hierarchische Über- und Unterordnung, die ihre Konflikte gewaltlos löst. Genau dies entspricht den Kernaussagen des Tao Te King: Die Auflösung des staatlichen Überbaus und seines Machtpotentials, die Infragestellung der Herrschaft von Menschen über Menschen, sowie die gewaltfreie Lösung von Konflikten für ein freies und selbstbestimmtes Leben.

    So bietet die Textauslegung von Mondrian Graf von Lüttichau einen überraschend anderen Blick auf die Anliegen des chinesischen Klassikers. Er verwirft die mitunter allzu verklärt-esoterischen Auslegungen und "erdet" die Sinnsprüche des Laotse durch den Bezug auf Möglichkeiten unseres heutigen, persönlichen Handelns. Ein erhellender Fingerzeig auf die ungebrochene Aktualität des Klassikers im Hier und Jetzt.